helga-logo-pur-rgb72.JPG

 

Ausgangslage:

1 Getränk, 3 Gründerinnen, 1 GmbH. Die evasis edibles GmbH produziert und vertreibt seit ziemlich genau einem Jahr (oder anders gesagt seit Mai 2015) HELGA, ein Erfrischungsgetränk mit Chlorella-Alge. Hinter HELGA stehen drei Frauen namens Anneliese Niederl-Schmidinger, Renate Steger und Ute Petritsch. Anneliese ist Chemikerin und arbeitete vor HELGA an der Züchtung von Algen als Biotreibstoffquelle. Renate war in dieser Firma für das Projektmanagement zuständig und bringt ihr wirtschaftliches Know-how nun bei HELGA ein, etwa im Vertrieb. Ihre Freundin Ute ist Architektin und kümmert sich jetzt – ganz die Ästhetin - hauptsächlich um Marketing-Belange.

Am Anfang war der Drang zu einem gesunden Trank. J Oder: Die Erkenntnis des Marktnischenprodukts Alge als „Treibstoff“ für den Menschen und die Suche nach einem gesunden low-carb-Getränk, das schmeckt und jeder verträgt. Die Idee entwickelte sich auch aus den unterschiedlichen persönlichen Erfahrungen der drei Gründerinnen. Zum einen existiert(e) eine kritische Beschäftigung mit Ernährung und Herkunft von Nahrungsmitteln aufgrund von unterschiedlichen Ernährungsweisen und zum anderen gab und gibt es den Wunsch, den Körper zu entgiften und das Gewicht dauerhaft in den Griff zu bekommen. Und all das neben Beruf, Familie, Sport, Bildung, Freizeitaktivitäten und vermehrt auftretenden Nahrungsmittelunverträglichkeiten. HELGA soll bei diesem Spagat helfen und zu Alltags-Begleiterin werden. HELGA ist das Einsteigerprodukt für Lebensmittel auf Basis von Algen. Weitere werden folgen – watch out!

 

Meilensteine:

Am Anfang ist es ja bereits ein Erfolg, wenn genügend Leute über die Idee, ein Algengetränk zu machen, den Kopf schütteln. Aber das reicht natürlich nicht, HELGA soll ja getrunken werden. Hier unsere Top 3 Meilensteine, die in Summe dazu geführt haben, dass wir uns über mittlerweile rund 600 Verkaufsstellen in Österreich, Deutschland und der Schweiz freuen können:

Im Jahr 2015:

Das erfolgreiche Crowdinvesting über Conda: 183 Investoren, 153.000 Euro

Die Prämierung mit dem Anuga-Taste-2015 Innovationspreis – Anuga ist die weltweit führenden Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie

Heuer:

Ein großer Fang: 356 Nordsee-Filialen in Deutschland und Österreich nehmen HELGA in das Programm auf

 

Zukunftsaussichten:

Ein dichter Algenteppich über Europa, HELGA bekommt algigen Familienzuwachs und wird täglich abgefüllt.


www.hallohelga.at 







Registrieren

Registrieren Sie sich hier . Sie sind damit immer bestens informiert und zudem berechtigt, unsere Services in Anspruch zu nehmen.

Businessplan schreiben

Bringen Sie Ihre Idee zu Papier und erstellen Sie Ihren persönlichen Businessplan. Als Unterstützung stehen Ihnen diverse nützliche Tools - insbesondere das Handbuch - zur Verfügung.

Feedback holen

Reichen Sie den fertigen Businessplan online über Ihr Benutzerprofil ein. Innerhalb von fünf Kalenderwochen erstellen zwei voneinander unabhängige ExpertInnen schriftliche Bewertungen (Fachfeedbacks), die Ihnen bei der Konkretisierung Ihres Konzepts helfen sollen. Eine erneute Einreichung mit einer verbesserten Version ist möglich.


Timetable Businessplan Wettbewerb 2018

März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
01.10
Einreichschluss 2018

26.11
Finale

06.12
Prämierung